Im Wettbewerb bestehen mit Schuhen aus Restposten oder Retouren

Wiederverkäufer und Großhändler stehen auf dem Schuh-Markt oft vor dem Problem: Wie können wir die Ware günstig einkaufen und somit unsere Gewinnspanne erhöhen bzw. wettbewerbsfähig bleiben? Schuhe aus Restposten, Geschäftsauflösungen oder Überproduktion stellen eine gute Möglichkeit dar, die Einkaufskosten zu reduzieren ohne Einbußen an der Warenqualität hinnehmen zu müssen. Auch Schuhe aus Retouren bieten eine gute Alternative zum Einkauf direkt vom Hersteller. Dabei stehen Schuhe als A-, B-. oder C-Ware zur Auswahl. Schuhe aus Restposten oder Sonderposten als Palettenware zu kaufen, gewährt zusätzliche Kostenvorteile.

Die B2BiZ GmbH kann Ihnen als spezialisierter Restposten-Händler dabei helfen, Zeit und Transaktionskosten zu sparen. Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Alltags- oder Modeschuhen aus Restposten, Überproduktion, Konkursware oder Geschäftsauflösungen an. Auch Sicherheitsschuhe und Arbeitsschuhe gehören dazu. Bei uns finden Sie neue, neuwertige oder auch gebrauchte Schuhe, was immer Sie benötigen. Unsere Zielgruppen sind B2B-Kunden wie Wiederverkäufer von Schuhen (A-, B- oder C-Schuhware) oder Unternehmen, bei denen Eigenbedarf an Arbeitsschuhen besteht. Wir garantieren nicht nur günstige Preise sondern auch schnelle Abwicklung und individuelle Herangehensweise.

Als Schuh-Großhändler oder -Wiederverkäufer können Sie bei uns Schuhe aus Restposten. Insolvenzverkauf, Geschäftsauflösungen oder Sonderposten auch als Palettenware kaufen.